zum Inhalt springen

PC-Pools der Philosophischen Fakultät

Forschen | Vermitteln | Lernen

Willkommen auf den Internetseiten der PC-Pools der Philosophischen Fakultät

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die Konzepte der beiden PC-Pools vor und informieren Sie ausführlich über unser Angebot. Informieren Sie sich hier über die Öffnungszeiten der PC-Pools sowie aktuelle Veranstaltungen im FL-Pool und nutzen Sie unser Angebot zur Unterstützung der Selbstlehre.

Nutzungsberechtigt sind Studierende, Lehrende und Mitarbeiter_innen der Philosophischen Fakultät. Die Hard- und Software entspricht den neuesten Standards und bietet eine optimale Umgebung für das zeitgemäße Studium und eine moderne Lehre.

Sie möchten systematisch Informations- und Forschungskompetenzen in den Geisteswissenschaften erwerben und diese erweitern? Dann stehen Ihnen die eHumanities-Pools

 

  • Forschendes Lernen und
  • Vermitteltes Lernen

der Philosophischen Fakultät mit ihrer technischen Infrastruktur zur Verfügung, sowohl für Ihre individuellen Studien und für Projekte in Kleingruppen, als auch für die Entwicklung und Umsetzung von Lehrformen. 


Gegenstand der eHumanities sind nach breitem Verständnis alle Techniken und informatiknahen Methoden, die

  • die Beschaffung der Informationen unterstützen,
  • die geisteswissenschaftliche Forschung ermöglichen,
  • die Forschenden und Lehrenden bei der Analyse dieser Informationen unterstützen und ihnen schließlich
  • die Publikation der gewonnenen Erkenntnisse erleichtern oder ermöglichen.

Die Lehre an der Universität versteht sich also nicht als ein einseitiger Prozess der Informationsweitergabe, sondern umfasst ein vielfältiges Vermitteln von Wissen und den dazugehören wissenschaftlichen Praktiken. Um dieses Konzept optimal umzusetzen, sind die PC-Pools "Forschendes Lernen" und "Vermitteltes Lernen" wie folgt ausgestattet:

  • 90 PC-Arbeitsplätze verteilt auf beide Pools (Ausstattung: Dell OptiPlex 9020 MT mit Dell Ultrasharp LED-Monitor)

    • darunter 1 barrierefreier Arbeitsplatz im Seminarraum des VL-Pools (PC72-74)

  • insgesamt 4 Flachbett- und Dokumentenscanner
  • 1 Bookeye-Buchscanner
  • Kyocera- und HP-Hochleistungsdrucker in beiden Pools
  • 1 HP-Farblaserdrucker
  • 11 Anschlüsse für Notebooks an Stehtischkonstruktionen.

Die studentischen Hilfskräfte in den PC-Pools helfen bei Fragen und Problemen gerne weiter. Anlehnend an das Konzept der eHumanities-Pools soll hierbei die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund stehen. Dafür bieten wir Ihnen unter Hilfestellung ein Online-FAQ mit den häufigsten Fragen und Problemen sowie Anleitungen zu konkreten Fragestellungen im Umgang mit der auf den PCs installierten Software.

Eine pädagogische Begleitung findet in Form von Workshops und Seminaren durch das Kompetenzzentrum Schreiben der Philosophischen Fakultät und die Universitäts- und Stadtbibliothek statt, die auf die Vermittlung von Informationskompetenz und Schlüsselqualifikationen zielen. Seit dem Sommersemester 2015 wird das bestehende Angebot um Schulungen rund um die gebräuchlichsten Schreib- und Literaturverwaltungsprogramme ergänzt.

Als speziellen Service für die Lehrenden in den Pools bieten wir zu Beginn jedes Semesters Einführungsveranstaltungen zum Umgang mit den interaktiven Boards an. Nähere Informationen zu unserem Schulungsangebot finden Sie hier.